„See better. Look perfect.“ – Mit diesem Anspruch hat es
RODENSTOCK an die Weltspitze geschafft und die
Evolution von der reinen Sehhilfe zum Mode-Accessoire
entscheidend geprägt.

ES IST DIE SUMME vieler kleiner Details, die wie Puzzleteile perfekt ineinander passen, eine Symbiose bilden, und die RODENSTOCK zu einem der renommiertesten Brillen-Hersteller haben werden lassen – weltweit. Das vor über 135 Jahren in Würzburg gegründete und heute in München ansässige Unternehmen bietet den Menschen „ein ganzheitliches System des besseren Sehens“, wie es international einzigartig ist. Die Kunden bekommen alles aus einer Hand: von hochpräzisen Brillengläsern über perfekt designte Fassungen bis zu High-Tech-Messgeräten und einem umfassenden Service.

Die Geschichte von RODENSTOCK begann 1877. Damals vertrat der Gründer Josef Rodenstock die für damalige Zeiten revolutionäre These, dass Fehlsichtigkeit keine Krankheit sei, sondern ganz einfach behoben werden könne, wenn man das System des Sehens in seinem Ganzen versteht. Dies prägt bis heute die Philosophie des Unternehmens, längst eine Marke, mit dem Anspruch, immer ganz vorne dabei zu sein; immer innovativ, immer einen Schritt voraus. Mehrere hundert Patente hat es seit seiner Entstehung vorzuweisen.

Bereits wenige Jahre nach seiner Gründung expandierte die Firma in die Schweiz, die Niederlande sowie nach Österreich, Italien, Dänemark und Russland. 1880 wurde die erste eingefasste Diaphragma- Brille patentiert – die erste Brille im modernen Sinn. Unzählige weitere bahnbrechende Entwicklungen folgten, darunter die Zweistärkengläser, die Vorstufe der Gleitsichtgläser.

Dann die sogenannten Perfa-Brillengläser; diese gewölbten Gläser sind eine der großen Entwicklungen des 20. Jahrhunderts. 1968 brachte RODENSTOCK als erstes europäisches Unternehmen selbsttönende Brillengläser auf den Markt, in den 70ern folgen ultraleichte Kunststoffgläser, Anfang des Jahrtausends extrem leichte Brillenfassungen aus einer Titan-Legierung.

Nicht nur technisch leistete das Haus immer wieder Pionierarbeit, auch optisch setzte es Maßstäbe. Über 50 Design-Awards adeln die Erfolgsgeschichte der Marke. Die Fassung „rocco shades“ hat Weltruhm erlangt; US-Präsident Ronald Reagan war in den 80er Jahren einer von mehreren Millionen, die sich für dieses Modell begeistert haben.

Was RODENSTOCK früh geprägt hat, war das tiefe Gefühl und Verständnis für eine Marke, und diese zu pflegen und wachsen zu lassen nicht Kür, sondern Pflicht. Bereits 1913 sorgte man mit der allerersten Zeitungskampagne in der Augenoptik- Branche für Aufsehen. In den 60er Jahren wurde mit internationalen Stars wie Gina Lollobrigida, Brigitte Bardot oder Curd Jürgens geworben; die erste Optikmarke der Welt, die das wagte. Dieser Weitblick hat RODENSTOCK nicht nur die Auszeichnung „Major German Brand“ eingebracht, sondern sogar zur „German Brand of the Century“ gemacht.

Heute ist Claudia Schiffer das prominente Gesicht des Optikunternehmens. Jedoch ist sie nicht nur als Model präsent, sie trägt auch mit ihrer eigenen Kollektion zum Erfolg der Marke bei. Ebenso wie die Linie rocco by RODENSTOCK oder die Lizenzkollektionen von Porsche Design, Jil Sander, Bogner und Mercedes-Benz Style.

  • slide-1

    Deutsche Ingenieurskunst seit 1877. Ob Korrektur- oder Sonnenbrille

  • slide-1

    Qualität und Design sind bei RODENSTOCK immer de luxe.

Die Bandbreite der Produktlinien reicht von klassisch über individuell bis emotional. Sie alle verbindet der hohe Qualitätsanspruch des Hauses: handwerkliche Präzision und deutsche Ingenieurskunst, gepaart mit hochwertigen Materialien und exzellentem Design..

Was heute Seltenheitswert hat: Alle Produkte werden in Deutschland gefertigt, RODENSTOCK setzt ganz auf die hiesige Wirtschaft. Das gilt für das Forschungszentrum und den Musterbau in München ebenso wie für das Engineering Center in Regen und die High-Tech-Produktionsstätte in Frankfurt am Main. Von hier aus werden sie in 80 Länder gebracht, wo sie ihre Trägerinnen und Träger mit Funktion, Form und Farbe beglücken.

RODENSTOCK 2015-2017

WHITE Communications GmbH Rosenheimer Str. 145e 
81671 München

In Google Maps anzeigen

100 Park Avenue | New York City 
New York  | 10017

In Google Maps anzeigen

Newsletter abonnieren